steuerengelstart

Unsere Leistungen

Buchhaltungen

Kleine Unterschiede können den großen Unterschied machen:
ob man 7% oder 19% abrechnen muss!
Das spezielle Wissen kann einen großen Unterschied in Ihrem Portemonnaie ausmachen.

Lohn

Wir zeigen Ihnen wie Sie Angestellte einstellen
und möglichst wenig Abgaben dafür zahlen.

Jahresabschluss

Durch mein Spezialwissen als Pferdemanagerin
kann ich abschätzen, ob alle Kosten korrekt erfasst wurden oder
ob z. B. die Futterkosten zu gering oder
die Kosten für die Futtergewinnung zu hoch sind.

Steuererklärung

Egal ob Landwirtschaft oder Gewerbebetrieb:
es werden alle möglichen Freibeträge ausgeschöpft.

Beratung

Ich habe selbst einen Pferdebetrieb geführt
und gebe dieses Wissen gerne an meine Mandanten weiter!
Damit Sie Ihren Betrieb optimal und gewinnbringend führen können!

Service

Ihre individuelle Checkliste zur ESt-Erklärung

Mit unserer Einkommensteuer-Checkliste sorgen Sie problemlos dafür, dass Sie die Unterlagen für Ihre Steuererklärung vollständig bei uns einreichen. So ist gewährleistet, dass wir den Fall zügig bearbeiten und das bestmögliche Ergebnis für Sie erzielen können.

Klicken Sie auf das Bild und Sie können sofort loslegen.

Aktuelle Meldungen

Blitzlicht Oktober 2018

In der aktuellen Ausgabe
lesen Sie u.a.

  • Verschmelzung nach Forderungsverzicht gegen Besserungsschein kann verdeckte Gewinnausschüttung auslösen
  • Zuordnung des verrechenbaren Verlusts bei unentgeltlicher Übertragung eines Kommanditanteils
  • Anwendung der Fahrtenbuchmethode nur bei belegmäßigem Nachweis aller Aufwendungen
  • Verkauf von Champions-League-Finaltickets unterliegt nicht der Einkommensteuer
  • Abzug von Unterhaltsaufwendungen als außergewöhnliche Belastung
  • Schadensersatz wegen überhöhter Einkommensteuerfestsetzung ist kein Arbeitslohn
  • Zufluss des Arbeitslohns bei Erhalt von Tankgutscheinen vom Arbeitgeber für mehrere Monate im Voraus
  • Zur Besteuerung von Liquidationszahlungen nach Auflösung einer Stiftung
  • Kein Wechsel von der degressiven Abschreibung zur Abschreibung nach der tatsächlichen Nutzungsdauer
  • Betriebskosten müssen nach tatsächlicher Wohnfläche abgerechnet werden
  • Keine Erbschaftsteuerbefreiung für ein Familienheim bei krankheitsbedingtem Wohnungswechsel innerhalb des Hauses
  • Berichtigung einer Rechnung bei unrichtigem Umsatzsteuerausweis

Weitere Informationen finden Sie hier…

Ihre Termine zur Steuer