steuerengel-kanzlei

Unsere Kanzlei

Ich werde oft gefragt, warum ich mich in meiner Steuerkanzlei um Himmels Willen auf Pferdebetriebe spezialisiert habe?

Erstens: Ich bin ein Pferdenarr. Seit ich fünf bin und das erste Mal auf einem Haflinger sitzen durfte, bekommt mich von einem Pferd nichts mehr runter, außer vielleicht das Pferd selbst wenn es auch schon ziemlich sauer ist.

Was ich aber für mich als Steuerberaterin gemerkt habe ist, dass in meiner Steuerberatungskanzlei nicht nur wenn der Steuerprüfer kommt alles mit höchster Korrektheit von statten geht. Man ist von vielen Leitz Ordnern umgeben und arbeitet mit vielen kleinen Checklisten. Ich habe festgestellt, dass ist so gespalten und zwei Welten auf einmal. Die korrekte Welt so mit Anzug und Krawatte, Kostüm und vielen Leitz Ordnern und dann diese Arbeit draußen in der Natur und im Stall mit den Pferden. Ich habe immer wieder gemerkt, wenn ich von draußen herein kam, hatte ich am Anfang gar keinen Bock auf all diesen Papierkram. Dann kam mir eines Tages der Gedanke, dass dieses tatsächlich zwei Welten sind. Und möglicherweise habe ich Gott sei Dank beide Talente, bin sowohl in der einen als auch der anderen Welt zu Hause.

Ich habe mich gefragt, kann ich nicht besonders gut die Menschen unterstützen, die auch viel draußen in der Natur unterwegs sind?

Ich kann einfach ganz genau nachvollziehen, warum diese Menschen abends keinen Bock mehr haben irgendwelchen Papierkram zu machen. Kann ich ihnen nicht sozusagen die Steuerberaterseite, die ich ja habe, abnehmen damit sie sich komplett auf das fokussieren können was sie am besten können und was ihnen am meisten Spaß macht, nämlich ihren Pferdehof. Das war einfach die Idee, wie dieser Extraservice auch mit dem Belegeknecht, geboren wurde. Aus diesem Grund habe ich es zu meiner Mission gemacht, Pferdebetriebe zu unterstützen ihr Potenzial zu wecken und wirtschaftlich erfolgreich zu machen.

Service

Ihre individuelle Checkliste zur ESt-Erklärung

Mit unserer Einkommensteuer-Checkliste sorgen Sie problemlos dafür, dass Sie die Unterlagen für Ihre Steuererklärung vollständig bei uns einreichen. So ist gewährleistet, dass wir den Fall zügig bearbeiten und das bestmögliche Ergebnis für Sie erzielen können.

Klicken Sie auf das Bild und Sie können sofort loslegen.

Aktuelle Meldungen

Blitzlicht November 2018

In der aktuellen Ausgabe
lesen Sie u.a.:

Berücksichtigung von Verlusten nur bei Ansatz im Körperschaftsteuer- bzw. Gewerbesteuermessbescheid

Werbungskosten für das an den Arbeitgeber vermietete Homeoffice

Berücksichtigung von Versandkosten bei der 44 EUR-Sachbezugsfreigrenze

Auszahlung einer bei einem berufsständischen Versorgungswerk vor 2005 abgeschlossenen Kapitallebensversicherung steuerfrei

Jahresabschluss 2017 muss bis zum Jahresende 2018 veröffentlicht werden

Buchung von EC-Karten-Umsätzen in der Kassenführung

Anschaffungsnahe Herstellungskosten durch Beseitigung verdeckter Mängel nach Immobilienerwerb

Rundfunkbeitrag ist verfassungsgemäß, allerdings nicht bei Zweitwohnung

Weitere Informationen finden Sie hier…

Ihre Termine zur Steuer